3 Möglichkeiten, sich auf die neuen SAF-T Norway-Regeln vorzubereiten

05-04-2021 | 3 Minute gelesen | SAF-T-Konformität

Autor: Patchanok Kluabkaew

Wir können damit rechnen, dass in den nächsten Jahren eine Reihe neuer digitaler Compliance-Prozesse eingeführt werden, da die Regulierungsbehörden in ganz Europa schnell handeln, um die Steuerlücke zu verringern. Norwegen ist das jüngste in einer langen Reihe, mit verbesserter Mehrwertsteuererklärung auf der Grundlage von SAF-T-Codes, die eine detaillierte Berichterstattung erfordern.

Obligatorisch ab dem 1. Januar 2022, hier ist, was Sie erwartet und wie Sie sich vorbereiten können.

1. Überprüfen Sie die interne Bereitschaft und Ressourcenverfügbarkeit

Interne Steuer- und IT-Teams sollten zusammenarbeiten, um die aktuelle Situation zu verstehen und für die Zukunft zu planen. Die neuen SAF-T Norway -Datenmelderegeln für Umsatzsteuererklärungen werden zu unmittelbaren Herausforderungen bei der Einhaltung von Vorschriften führen.

Modernisierung des Mehrwertsteuersystems in Norwegen | TJC-Gruppe

Bereiten Sie sich vor, indem Sie vorhandene Ressourcen, Geschäftsprozesse und Infrastruktur mit dem abgleichen, was ab dem 1. Januar 2022 benötigt wird. Dazu gehört die Durchführung von drei Schlüsselprüfungen:

  • Stellen Sie sicher, dass SAF-T-relevante Daten in Ihrem SAP-System verfügbar sind und in das erforderliche XML-Format konvertiert werden können;
  • Bewerten Sie die Qualität von Steuerstammdaten und Transaktionsdaten für Verkäufe und Käufe;
  • Ordnen Sie die Konten und Umsatzsteuercodes zu, die in zukünftigen SAF-T-Berichten enthalten sein sollen.

2. Bewerten Sie potenzielle SAF-T-Lösungen

Die Automatisierung der Verarbeitung digitaler Umsatzsteuererklärungen mit zertifizierter Software ermöglicht eine Datenübertragung in Echtzeit zwischen Ihrer SAP-Lösung und dem Anmeldeportal der norwegischen Steuerbehörde, Altinn . Das spart Zeit, Ressourcen und minimiert das Risiko menschlicher Fehler. Die Vorteile automatisierter synchroner Systeme sind erheblich, aber sie erfordern, dass die Datenübermittlungen beim ersten Mal richtig und korrekt formatiert sind. Jegliche Flexibilität, manuelle Korrekturen oder Konsolidierungen vor der Einreichung vorzunehmen, wird reduziert, wenn in Echtzeit gearbeitet wird.

Wenn Sie eine SAF-T-Lösung zur Automatisierung von Datenextraktions- und -verwaltungsprozessen in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass sie Daten aus mehreren Quellsystemen unabhängig voneinander in einen einzigen Bericht integrieren kann. Ohne dass sich Ihre IT-Abteilung einmischen muss.

SAF-T-Compliance-Regeln gelten in ganz Europa und multinationale Unternehmen benötigen Lösungen, die international skalierbar und erweiterbar sind, um branchenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Es braucht Zeit, um die richtigen Tools zu finden, also beginnen Sie so bald wie möglich mit der Evaluierung verschiedener SAF-T-Lösungen. Beginnen Sie mit einer SAP-Standardlösung und überlegen Sie, wie gut sie zu Ihren aktuellen Geschäftsprozessen passt. Stellen Sie sich diese Fragen:

  • Wie gut ist es für Ihre Branche geeignet?
  • Hat es irgendwelche Einschränkungen?
  • Wie leicht anpassbar ist es?
  • Kann die Weiterentwicklung der Software im eigenen Haus durchgeführt werden oder wird sie an einen Spezialisten ausgelagert?

Wenn die Zeit knapp und die Ressourcen knapp sind, überlegen Sie sich, wie eine alternative SAF-T-Lösung, beispielsweise eine regulierungsbereite Lösung wie SAF-T Norway von TJC, Ihre Ziele erreichen kann. Es kann Ihnen helfen, die richtigen Daten schnell und genau zu extrahieren und so Zeit und Ressourcen zu sparen. Das bedeutet, dass mehr Zeit zur Verfügung steht, um den täglichen Betrieb und strategische Aufgaben zu verbessern.

3. Unterschätzen Sie nicht die Komplexität der SAF-T-Dateivalidierung und -Abstimmung

Die Einhaltung von SAF-T geht weit über die einfache Installation einer Softwarelösung hinaus. Zur effektiven Nutzung von SAF-T-Tools gehört weit mehr als die Durchführung einer automatisierten Datenextraktion. Dazu gehört das richtige Wissen über lokale Steuersysteme, das Verständnis der Feinheiten der Vorschriften und der erforderlichen Informationen sowie die Fähigkeit, die richtigen Daten zu extrahieren.

Datenkonsistenz ist für Compliance-Zwecke unerlässlich, und deshalb sind die Validierung und der Abgleich von SAF-T-Dateien von entscheidender Bedeutung. Die Durchführung einer technischen Validierung anhand des genehmigten Schemas ist ein Muss, um sicherzustellen, dass Daten in einem akzeptablen Format zur Übermittlung an die Steuerbehörden extrahiert werden können. Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Wirtschaftsprüfer und B2G-Spezialisten sind Sie in der Lage, SAF-T-Inhalte zu validieren, Salden zu kontrollieren und SAF-T-Daten mit bestehenden SAP-Berichten wie Hauptbuchsalden oder Debitoren-/Kreditorensalden abzugleichen.

Obwohl SAF-T Norway-Berichte und die neue elektronische Mehrwertsteuererklärung unabhängig von den Regelungen anderer Länder sind, basieren sie auf denselben Standard- Mehrwertsteuercodes und müssen konsistent sein.

Häufige Missverständnisse SAP-Datenextraktion | TJC-Gruppe

Das Sammeln und Melden der richtigen Informationen für die SAF-T-Compliance kann eine Herausforderung darstellen, und alle Unternehmen müssen über Kontrollen für Echtzeit-Transaktionsberichte von SAP verfügen. Die jüngste Mehrwertsteuermodernisierung, die für Norwegen eingeführt wird, ist nur der Anfang der umfassenden Einführung der digitalen Steuerkonformität im Land, da die Regulierungsbehörden versuchen, Verstöße auszumerzen und Steuerausfälle zu minimieren. Wir können davon ausgehen, dass viele weitere folgen werden.

Verschaffen Sie sich ein detailliertes Verständnis der SAF-T-Anforderungen in Norwegen und sehen Sie sich dieses Webinar auf Abruf an Machen Sie sich bereit für das Mandat von SAF-T Norwegen und die Einhaltung der Steuervorschriften in Europa“ , veranstaltet von SBN Norge, der norwegischen SAP-Anwendergruppe.

SAF-T Norwegen Webinar SBN Norge | TJC-Gruppe