Stilllegung von SAP-Systemen und Datenbereinigung bei Unternehmenskauf/‑verkauf

Stilllegung von SAP-Systemen und Datenbereinigung bei Unternehmenskauf/ ‑verkauf

Vereinfachen Sie Ihre Systemlandschaft, und verringern Sie die Wartungskosten für Ihre SAP-Altsysteme. Sichern Sie sich dabei den uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Altdaten, um den geltenden Grundsätzen zur Aufbewahrungspflicht (GoBD) zu entsprechen. Sorgen Sie aus Compliance-Gründen außerdem für eine Konsistenz des Datenextrakts mit den Quelldaten.

Unternehmen müssen in der Lage sein, blitzschnell auf Veränderungen zu reagieren. Technologische Entwicklungen, strukturelle Veränderungen im Unternehmen oder Gesetzesänderungen können dazu führen, dass einzelne SAP Buchungskreise oder ganze SAP-Altsysteme aus dem Produktivbetrieb genommen werden müssen, da beispielsweise die Wartung von SAP-Altsystemen zu kostspielig sein kann. Mit unserer bewährten Lösung für die Bereinigung bzw. Stilllegung von SAP-(Alt-)Systemen, sei es in Form einer Systemkopie, Teilmigration oder kompletten Übernahme der Daten, gewährleisten wir mit unserem Ansatz, dass 100 % der Daten und Dokumente extrahiert werden. Der Zugriff auf diese Daten wird je nach Anforderung als eigener Business Case betrachtet.

Wie können wir Ihnen helfen?

Mit unserer bewährten Datenextraktionslösung für die Bereinigung oder Stilllegung von SAP-(Alt-)Systemen können wir gewährleisten, dass 100 % der historischen Daten und Dokumente extrahiert werden. Der Zugriff auf diese Daten wird je nach Anforderung als eigener Business Case betrachtet.

Bestandteil unserer Software ist eine übersichtliche Administrationsoberfläche, mit der Daten aus beliebig vielen (stillgelegten) SAP-Systemen extrahiert und verwaltet werden können. Dies ermöglicht nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen, sondern entlastet gleichzeitig die Infrastruktur, schont Ressourcen und sichert die Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zur Datenaufbewahrung.

Wie funktioniert die Stilllegung von SAP-Altsystemen mit der Lösung der TJC Group?

In unserem Stilllegungsprozess werden 100% der Daten aus ihrer SAP-Datenbank in das gewünschte Content-System importiert. Anschließend besteht weiterhin Zugriff auf die Daten, ohne dass das SAP-System weiter benötigt wird. Durch Verknüpfungen zu SAP-Dokumenten und die vollständige Nachvollziehbarkeit finden sich SAP-Anwender sofort zurecht. Bei Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen bietet Ihnen unsere Lösung vollständige Flexibilität darüber, welche Daten aufbewahrt und welche gelöscht werden sollen.

Wo liegen die Vorteile?

Wir können für unsere Stilllegungsprojekte auf Festpreisbasis einen ROI garantieren. Durch die Stilllegung Ihrer SAP-Altsysteme sparen Sie Wartungs- und Hardwarekosten und setzen Ressourcen frei. Allein daraus ergeben sich langfristig enorme Einsparungen. Aber unser Stilllegungsansatz bietet darüber hinaus noch eine ganze Palette zusätzlicher Vorzüge:

  • Sie können veraltete Releases abschaffen, damit der Support dieser Systeme entfällt.
  • Da die Daten aus den Altsystemen zu 100% extrahiert werden, können Sie sich auf die Konsistenz und Integrität des Datenbestands verlassen.
  • Die Lösung gewährleistet, dass die relevanten Datensätze gemäß den gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt und verwaltet werden.
  • Die Datenspeicherung wird vereinfacht.
  • Es besteht weiterhin ein direkter Zugriff auf die Daten zu Steuer-, Audit- und Geschäftszwecken.

Wie können wir Ihr Unternehmen unterstützen?

Die TJC Group bietet zuverlässige Lösungen für SAP-Datenbanken, die bereits bei 400 Unternehmen in aller Welt im Einsatz sind. Seit über 20 Jahren unterstützen wir Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen dabei, ihre SAP-Datenbanken mit unserer SAP-zertifizierten Software effizient zu verwalten.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unsere Experten erörtern gerne mit Ihnen, was wir für Sie tun können.

Kontakt ›