Report Automation Cockpit (RAC)

Report Automation Cockpit (RAC)

Im Zusammenhang mit der Steuerberichterstattung müssen oft zahlreiche manuelle Eingaben getätigt werden. Mit dem RAC können Sie Ihr Reporting sicher automatisieren. Das spart Ressourcen und senkt das Fehlerrisiko. Das RAC ist nahtlos mit Ihrem SAP-System integriert und bietet ein zentrales Cockpit für die Verwaltung all Ihrer Reportingaufgaben.

Mit dem Report Automation Cockpit (RAC) können Sie die Definition und Ausführung einmaliger und wiederkehrender Reports aus Ihrer SAP-Datenbank wesentlich vereinfachen. Das reduziert die Notwendigkeit für manuelle Routineaufgaben, senkt die Kosten für das Reporting insgesamt und minimiert das Fehlerrisiko.

Das RAC wurde für Kunden entwickelt, die im Zusammenhang mit ILM- und Stilllegungsprojekten bzw. zur Erfüllung von Audit- und Steuerverpflichtungen ein hohes Reportingaufkommen bewältigen müssen.

Wie funktioniert das Report Automation Cockpit (RAC)?

Das RAC ist ein SAP-zertifiziertes ABAP-Add-on, das automatisch periodische Reports generiert und flexible Ausgabeoptionen bietet. Da die Software voll mit SAP integriert ist und die SAP-Benutzeroberfläche nutzt, lässt sie sich ganz einfach in Ihre bestehenden Workflows einbinden. Durch eine differenzierte Berechtigungsverwaltung, die über die SAP-Systemeinstellungen gesteuert wird, ist jederzeit eine sichere Datenübertragung und -abfrage gewährleistet.

Das RAC verfügt über eine zentrale und benutzerfreundliche Oberfläche zum Definieren, Ausführen, Überwachen und Prüfen von Reports. Dabei können Festlegungen im Hinblick auf bestimmte Varianten, Berichtshäufigkeit, Ausgabeformat und Speicherziel getroffen werden. Als Ausgabeformate sind je nach Bedarf PDF, RTF oder TXT möglich.

Welche Vorteile bietet das Report Automation Cockpit (RAC)?

Umfangreiche Routineaufgaben entfallen.

Um im SAP-Standard alle anfallenden Audit- und ILM-Anforderungen erfüllen zu können, müssen die verantwortlichen Mitarbeiter unter Umständen mit viel Aufwand Reports manuell definieren und ausführen. Durch Automatisierung vieler dieser Aufgaben kann der Aufwand mithilfe des RAC deutlich gesenkt werden.

Weniger manuelle Fehler.

Im herkömmlichen SAP-Reporting mit seinen wiederkehrenden manuellen Eingaben kann es zu Fehlern kommen, die u. U. erhebliche Probleme nach sich ziehen. Im RAC werden diese potenziellen Fehlerquellen durch Automatisierung weitgehend beseitigt.

Vollständig protokolliert und nachvollziehbar.

Sie können sich sicher sein, dass die im RAC für Auditzwecke generierten Reports keine Abweichungen zu den Originaldaten aufweisen. Dank der vollständigen Protokollierung können Sie die extrahierten Daten bis hin zur ursprünglichen Datenquelle zurückverfolgen.

Kein Problem bei hohem Reportingaufkommen.

Um im Zusammenhang mit ILM- oder SAP-Stilllegungsprojekten die Einhaltung der Compliance nachhaltig garantieren zu können, müssen massenhaft Reports generiert werden. Das RAC vereinfacht diesen Vorgang ganz erheblich und reduziert dabei die Notwendigkeit für manuelle Routineaufgaben.

Konfigurierbarer Benutzerzugriff.

Dank differenzierter Sicherheitseinstellungen können Systemadministratoren den Prüfern, Steuerverantwortlichen und anderen relevanten Mitarbeitern jederzeit den Zugriff auf die entsprechenden Reports gewähren, ohne dadurch die Sicherheit Ihrer SAP-Daten zu gefährden.

Wie kann das Report Automation Cockpit (RAC) Ihr Unternehmen unterstützen?

Mit mittlerweile über 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet ist die TJC Group Experte in Sachen SAP-Datenextraktion, -archivierung und Systemstilllegung. Inzwischen profitieren bereits mehr als 400 Unternehmen der verschiedensten Branchen in aller Welt von unseren Lösungen. Unsere Lösungen unterstützen Unternehmen dabei, den ROI ihrer SAP-Umgebung zu steigern, die TCO zu senken und ihre Daten für den Geschäftsbetrieb optimal zu nutzen.

Nehmen Sie Kontakt zu einem unserer Fachberater auf, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen bei der Automatisierung des Reportings mit dem RAC helfen können.

Kontakt ›